Presse-details
News-details
 
12.08.2008
Hertha reicht Klage ein

++++++++++++++++++++++
18.05.2006
"So stürzte Assauer

++++++++++++++++++++++
 
 
 


16.12.2003
"BMW kündigt das BMW Performance Center in Bahrain an - betrieben von der Spooner Motorsport Developments Ltd.
Zurück zur Übersicht >>



 

Manama (Bahrain). BMW wirbt für Fahrsicherheit in Bahrain. Pünktlich zum ersten Formel 1 Grand Prix am 4. April 2004 wird das BMW Performance Center Bahrain seine Pforten im Arabischen Königreich öffnen. Das gesamte Spektrum der renommierten BMW Fahrertrainingskurse wird hier auf Fahrzeugen der Serie BMW M3 angeboten. Auf der Anlage, die an die neugebaute Grand Prix Strecke grenzt, werden daneben auch Rennfahrerkurse auf Modellen der Formel BMW verfügbar sein.

 

Das neue BMW Performance Center Bahrain wird eine der modernsten Anlagen seiner Art weltweit sein, und das erste, das im Mittleren Osten eröffnet wird, einer Region mit starker Affinität zu Autos und aufkeimender Begeisterung für den Motorrennsport.

 

Zum allerersten Mal verbindet das BMW Performance Center Bahrain die Programme des BMW Fahrertrainings mit denen des Formula BMW Racing Centers unter einem Dach, mit der vornehmlichen Schwerpunktsetzung auf Fahrsicherheit im allgemeinen Straßenverkehr. Das neue Gebäude, das Konferenzräume, ein Fitnessstudio, Ausstellungsbereiche und ein Restaurant beherbergt, wird direkt neben der Rennstrecke errichtet. Eine Terrasse ermöglicht einen vorzüglichen Blick auf die Rennstrecke.

 

Dieses exklusive Projekt hat fünf Geldgeber: BMW M GmbH als Organisator von BMW Fahrertrainings weltweit, BMW Gruppe Mittlerer Osten als zuständigem Verkaufsbüro dieser Region, der Bahrain International Circuit, BMW Motorsport mit der Integration des Formula BMW Racing Centers und Spooner Motorsport Developments als Betreiber des neuen Komplexes.

 

Die BMW Fahrertrainingskurse werden auf der Anlage des neuen BMW Performance Centers stattfinden. Das Training für besonders fortgeschrittene Teilnehmer wird die Grand Prix Rennstrecke mit einschließen wo auch die BMW Fahrkurse der Formelklasse abgehalten werden. Der Wagenpark wird zunächst aus BMW M3 Modellen und Formel BMW Rennwagen bestehen.

 

Robert Bailey-McEwan, Geschäftsführer der BMW Gruppe Mittlerer Osten, sagte: "Mit dem Formula Racing Center beginnen wir die Suche nach dem ersten Formel-1-Piloten der arabischen Welt und, so hoffen wir, nach ihrem ersten Formel-1-Champion. Welch' besseren Platz als den Mittleren Osten kann es für die Ausbildung eines einheimischen arabischen Champion geben?"

[Spooner Motorsport Developments Ltd. Presseerklärung 16.12.2003]

 

Die BMW M GmbH, BMW Gruppe Mittlerer Osten und BMW Motorsport wurde vertreten durch Herrn Arnd Meier, BMW Rechtsabteilung München. Die Spooner Motorsport Developments Ltd. wurde vertreten durch Rechtsanwalt und Solicitor Theo Paeffgen von Paeffgen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Bonn.










© 2002-2015 Paeffgen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Letzte Aktualisierung 19.07.15